Exotische Torte mit Kokosraspeln

Zutaten für 16 Portionen:

100 g Mehl
40 g Kokosraspel
1 Prise Salz
2 TL Backpulver
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
125 g Butter
2 Eier

Für den Belag:

3 Maracujas
375 g Mascarpone
100 ml Sahne
50 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
1 Päckchen Sahnefestiger
200 g Speisequark, Magerstufe

Zum Garnieren:

Früchte nach Wahl

 

Zubereitung:
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Mehl mit den Kokosraspeln, Salz und Backpulver mischen. Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Butter und Eier dazugeben und alles zu einem einheitlichen Teig verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) streichen und auf der mittleren Einschubleiste ca. 30 Minuten backen. 

Heraus nehmen und auskühlen lassen. Die Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch heraus lösen. Durch ein Sieb streichen und den Saft dabei auffangen. Mascarpone mit Sahne, Puderzucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Auf höchster Stufe cremig aufschlagen und den Sahnefestiger dabei einrieseln lassen. 

Den Quark mit dem Maracujasaft dazugeben und unterrühren. Die Creme wellenartig auf dem Tortenboden verteilen und 2 Stunden kalt stellen. Zum Servieren mit den Früchten belegen.

SPAREN SIE50%+19%beim Kauf einer frei geplanten KücheMehr erfahren